Welche Vornamen haben Eltern ihren Neugeborenen 2020 am häufigsten gegeben?

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat Daten von mehr als 700 Standesämtern ausgewertet.

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat für die beliebtesten Vornamen in ganz Deutschland Daten von mehr als 700 Standesämtern mit insgesamt knapp einer Million übermittelten Namenseintragungen ausgewertet. Erfasst wurden damit fast 90 Prozent aller im Jahr 2020 in Deutschland vergebenen Namen.

Das Ergebnis:

Auf den ersten Plätzen landeten bei den Mädchen Emilia, Hanna(h) und Emma. Bei den Jungen führt wieder Noah die Rangliste an, gefolgt von Leon und Paul und auf Platz vier ist Matteo (oder auch Mattheo, Mateo oder Matheo) gelandet, der sich von Platz 13 im Vorjahr auf Platz vier vorgearbeitet hat.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.